Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Großstadt braucht Freiraum!

Herzlich willkommen!

Mein Name ist Stephan Lenz und seit den Wahlen im September 2011 vertrete ich Pankow und den Wahlkreis 6 (Falkplatz, Arnimplatz, Helmholtzplatz) im Berliner Abgeordnetenhaus. Bei den Wahlen am 18. September 2016 konnte ich erneut über die Bezirksliste in das Abgeordnetenhaus einziehen. Ich freue mich, dort meine Arbeit für Pankow sowie als Innenpolitiker fortsetzen zu können. 

Als verfassungsschutzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion liegt mein Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Inneren Sicherheit. Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meine parlamentarische Arbeit, meine Positionen und meine Person vorstellen. So finden Sie beispielsweise unter der Rubrik "Aktuelles" anstehende Termine und die von mir eingereichten Schriftlichen Anfragen.

Das parlamentarische Engagement in und für Pankow ist auf Rückmeldungen von Ihnen, den Anwohnerinnen und Anwohnern, angewiesen. Bitte zögern Sie deshalb nicht, mich direkt zu kontaktieren: lenz@cdu-fraktion.berlin.de.

Ihr
Stephan Lenz



 
Grundschule am Senefelder Platz zu Gast im AGH
Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Grundschule am Senefelder Platz bilden ein Schülerparlament, dass ich heute im Abgeordnetenhaus begrüßen konnte. Dabei gingen den interessierten Schülern die Fragen nicht aus: "Wann halten Sie eine Rede?", "Waren Sie auch schon einmal in einer langweiligen Sitzung?" und "Wieso sind Sie in der CDU?" sind nur einige Beispiele.
weiter

Meine Unterstützung für Karaoke im Mauerpark
Schon lange unterstütze ich die Freunde des Mauerparks bei ihren Bemühungen, das Parkleben im Mauerpark zu erhalten. Ende vergangener Woche wurde bekannt, dass die Genehmigung für Karaoke nicht wie bisher erfolgte. Bei allen Nutzungskonflikten brauchen wir ein klares Bekenntnis zum Mauerpark als internationalem Kulturort - mit Karaoke!
weiter

Artikelbild
Meine Schriftliche Anfrage zum Sachstand
Mit einer Schriftlichen Anfrage habe ich mich zum aktuellen Sachstand der möglichen Wiederöffnung des Knaack-Clubs an der Eberswalder Straße erkundigt. Nachdem es eigentlich schon Bauarbeiten hätte geben sollen, hatte ich befürchtet, dass das Vorhaben versandet. Umso erfreuter bin ich zu hören, dass die Planungen weiter voran gehen und ein Club sowie ein Kulturzentrum in der Wendeschleife eröffnet werden sollen.
weiter

Runder Tisch zur Situation rund um den Bahnhof Pankow
Im Nachgang zu verschiedenen Anwohnerbeschwerden, die mich in meiner Bürgersprechstunde und per Mail erreicht haben, habe ich gemeinsam mit den Kollegen Andreas Otto MdA und Stefan Gelbhaar MdB zu einem Runden Tisch eingeladen. Gemeinsam mit Vertretern der Polizei, des Ordnungsamtes, der Gewerbetreibenden, Anwohnern und in der Obdachlosenhilfe tätigen Organisationen wurden die aktuelle Situation erste Ansätze für Lösungen diskutiert. 
weiter

Artikelbild
Redebeitrag zur Berliner E-Government-Strategie 2019 bis 2022
Als Sprecher der CDU-Fraktion für die Umsetzung des E-Government-Gesetzes hat es mich gefreut, dass wir uns im Plenum erneut mit der Umsetzung des E-Government-Gesetzes beschäftigten.
Der Antrag der FDP-Fraktion fordert richtigerweise den Berliner Senat dazu auf, bei der Digitalisierung der Berliner Verwaltung endlich die politische Führung zu übernehmen. Die Entwicklung einer passenden E-Government-Strategie ist ein gutes Mittel, um das Ziel der Verwaltungsdigitalisierung voranzutreiben.


weiter

Termine
Impressionen
Bereits im Wahlkampf 2011 habe ich mit der Kampagne "Sie den Kaffee, ich den Kuchen“  versucht, mit Anwohnerinnen und Anwohnern aus dem Pankower Wahlkreis 6 ins Gespräch zu kommen. Und auch in 2016 möchte ich Sie, die Bewohner des Gleimkiez und rund um den Arnim- und Helmholtzplatz, treffen! Ob zu Hause, in Ihrem Verein oder im ortsansässigen Unternehmen: Sie machen den Kaffee und ich bringe den Kuchen mit! Ich freue mich auf viele spannende Gespräche. Melden Sie sich gerne per Mail an s.lenz@cdu-schoenhauser-allee.de