Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
09.11.2021, 11:24 Uhr | Alexander Schulz
Vorstandswahlen 2021: Kontinuität und Wandel
Pandemiebedingt konnten die regulären Neuwahlen des Vorstandes des CDU-Ortsverbandes Schönhauser Allee erst am 28. Oktober durchgeführt werden. Stephan Lenz wurde mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Sitzungsleiter war Burkard Dregger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Abgeordnetenhaus in der vorherigen Legislatur.
Besser spät als nie: Als einer der ersten Ortsverbände in Pankow trafen sich zur regulären Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes am 28. Oktober knapp 30 Mitglieder in der Bibliothek des Stadtbades Oderberger Straße.
In seinem Bericht zur Arbeit des Ortsverbandes der letzten Jahre kam Stephan Lenz auch auf die Ergebnisse der Wahlen im Bund, Abgeordnetenhaus und Bezirksversammlung zu sprechen. Insbesondere das Ergebnis der Wahlen im Bund seien desaströs. Alle Mitglieder hätten den Auftrag sich positiv einzubringen, um die CDU wieder attraktiv für die Breite der Bevölkerung aufzustellen. Im ersten Schritt gelte es für uns neuerlich zu klären, was der Wesenskern der Christdemokratie sei. Diesen Klärungsprozess habe sich der Ortsverband schön länger auf die Fahne geschrieben und werde weiter fortgesetzt. Ziel sei es, sich noch aktiver auf allen Ebenen der CDU einzubringen.

Die Mitglieder gaben dem neu gewählten Vorstand eine breite Legitimationsbasis. Einvernehmlich und mit hervorragenden Wahlergebnissen wurden gewählt:

Vorsitzender
Stephan Lenz

Stellvertretende Vorsitzende
Anna Steinfort, Carsten Schmidt

Schatzmeisterin
Franziska Dezember

Schriftführer
Tim Körner

Mitgliederbeauftragter
Lennart Behmer

Beisitzer
Dirk Flamme, Kevin Koritzke, Thomas Markgraf, Tobias Peters, Alexander Schulz, Jan Arne Seewald, Michael Sommer, Claudia Steinke, Christian Tillmann, Dr. Burkhard Touché, Franziska Weindauer und Lars Zimmermann